Fachanwalt für Arbeitsrecht und Familienrecht Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Köln:

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht erstreckt sich meine Tätigkeit auf sämtliche Bereiche des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, wie Rechtsfragen bei Kündigungen, Sperrzeit, Abmahnungen, Zeugnisfragen, Aufhebungsverträgen usw. sowie auf die Beratung und Vertretung von Betriebsräten und Arbeitgebern bei Fragen rund um das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

Individuelles Arbeitsrecht:

Im Bereich des individuellen Arbeitsrechts bezieht sich die Arbeit des Rechtsanwaltes und Fachanwaltes für Arbeitsrecht regelmäßig auf die Prüfung, Durchsetzung oder Abwehr von arbeitsrechtlichen Ansprüchen sowohl auf Arbeitgeber- als auch auf Arbeitnehmerseite.

Kündigung und Entlassung

Fachanwalt für Arbeitsrecht in Köln

Dabei liegt der Schwerpunkt auf

  • der Vertretung in arbeitsgerichtlichen Kündigungsschutzprozessen (Betriebsbedingte Kündigung, verhaltensbedingte Kündigung, personenbedingte Kündigung) und sonstigen Klagen vor dem Arbeitsgericht.
  • der Prüfung und Gestaltung von Arbeitsverträgen, Ausbildungsverträgen und Dienstverträgen.
  • der Beratung und Vertretung bei Abschluss von Aufhebungsverträgen, Abwicklungsverträgen und der Vereinbarung von Abfindungszahlungen.
  • der Beratung in Bezug auf das Eintreten einer Sperrzeit bei der Bundesagentur für Arbeit nach dem SGB III bei Abschluss eines Aufhebungsvertrages, Abwicklungsvertrages, der widerspruchslosen Hinnahme einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber (Verhaltensbedingte Kündigung, betriebsbedingte Kündigung oder personenbedingte Kündigung) oder der Möglicheit einer sperrzeitlosen Eigenkündigung des Arbeitnehmers („wichtiger Grund“).
  • der Beratung, Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis wie:
    • – Lohn- und Gehaltsansprüche
    • – Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsansprüche
    • – Zeugnisansprüche
    • – Rechte bei Abmahnungen
    • – Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
  • der Wahrnehmung von Rechten nach dem Mutterschutzgesetz (MuSchG), SGB IX (Schwerbehindertenrecht), Bundeselterngeld u. -Elternzeitgesetz (BEEG) oder bei Insolvenz des Arbeitgebers.
  • der Beratung, Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen gegenüber der Bundesagentur für Arbeit nach den Vorschriften des SGB III (Arbeitslosengeld, Sperrzeitverhängung, Rückforderungsansprüche etc.).

Kollektives Arbeitsrecht:

Im Bereich des kollektiven Arbeitsrechtes bezieht sich die Tätigkeit des Rechtsanwaltes und Fachanwaltes für Arbeitsrecht im Wesentlichen auf die außergerichtliche Beratung von Betriebsratsmitgliedern über die Rechte und Pflichten des Betriebsrates und des Arbeitgebers nach dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG), wie die Pflicht zur Beteiligung des Betriebsrates in betrieblichen Fragen, Fragen im Zusammenhang mit der Pflicht des Arbeitgebers in Bezug auf die Zurverfügungstellung von Arbeitsmitteln für den Betriebsrat, der Pflicht des Arbeitgebers zur Durchführung von Schulungen von Betriebsratsmitgliedern oder Fragen in Bezug auf den Abschluss von ordnungsgemäßen Betriebsratsbeschlüssen. Hierbei stellt sich zudem regelmäßig die Frage, wie ein Betriebsrat bei einer anwaltlichen Beratung oder Vertretung eine Kostenübernahme durch den Arbeitgeber erreichen kann. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht bin ich bei der Beantwortung dieser Fragen sowol Betriebsräten als auch Arbeitgebern gerne behilflich.

Darüber hinaus vertrete ich als Anwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Betriebsratsmitglieder und Arbeitgeber außergerichtlich und gerichtlich bei sämtlichen Streitigkeiten nach den Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

Für Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne unter der Tel.-Nr. 0221/ 63 66 972 oder per E-Mail zur Verfügung.

                                   Kontakt per E-Mail

Thomas W. Krause

Rechtsanwalt in Köln
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht